Heimatbund im Niedersächsischen Landtag

Interessierte Mitglieder besuchen den neuen niedersächsischen Landtag Nachdem die Landtagspräsidentin Gabriele Andretta zur Besichtigung des neuen Landtags eingeladen hatte, wurde der Heimatbund am 25. Mai 2018 vom Vizepräsidenten des Niedersächsische Landtages Frank Oesterhelweg durch den alten und neuen Landtag geführt. Nach einer, von der Landtagsmitarbeiterin Sabine König bestens organisierten Kaffee-Tafel, gab

Weiterlesen »

Niedersachsens einzigster Literatur-Nobelpreisträger

Wer kennt den einzigen niedersächsischen Nobelpreisträger für Literatur heute noch? Rudolf Christoph Eucken (1846–1926) erhielt den Preis 1908; die Begründung des Nobel-Komitees: „aufgrund des ernsthaften Suchens nach Wahrheit, der durchdringenden Gedankenkraft und des Weitblicks, der Wärme und Kraft der Darstellung, womit er in zahlreichen Arbeiten eine ideale Weltanschauung vertreten und

Weiterlesen »

117. Jahreshauptversammlung des Heimatbundes

Am 12. Mai 2018 fand die 117. Jahreshauptversammlung des Heimatbundes statt. Gastgeber war die Gruppe Pinkenburger Kreis im Heimatbund Niedersachsen e.V. Die musikalische Begleitung erfolgte von der Bläsercombo des Hausorchesters SKH des Prinzen von Hannover. Leitung: MD Ernst Müller HBN-Präsidium: Heinz-Siegfried Strelow         Präsident Bruno Hanne  

Weiterlesen »

Von Bademüttern…

Wieder einmal überrascht uns der Heimatbund Bad Münder… …mit einem Buch aus der Schriftenreihe des Museums Bad Münder. Der Untertitel „Wie die moderne Medizin zum Meister und Sünde kam“ beschreibt anschaulich und reich bebildert die Entwicklung der Medizin von den Anfängen der Pest bis in unsere Zeit. Besonders interessant –

Weiterlesen »

Alte Streuobstwiese der Öffentlichkeit vorgestellt.

Liebe Mitglieder der Ortsgruppe Bad Münder im Heimatbund Niedersachsen, liebe Mitglieder im Freundeskreis Süntel-Buchen, in unserem letzten Rundbrief hatten wir darüber informiert, dass der NABU und der Heimatbund OG Bad Münder im Herbst 2017 eine alte Streuobstwiese am nördlichen Ortsrand von Eimbeckhausen gekauft hatten. (Siehe auch Beitrag: Der Ankauf einer

Weiterlesen »

Gotthold Ephraim Lessing

Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781) war ein Kritiker, Dramatiker und philosophisch-theologischer Publizist. Er repräsentierte den Höhepunkt der Aufklärung in Deutschland. Lessings Worte über die Wahrheit stammen aus einer theologischen Kontroverse im Jahre 1777. Seine bekanntesten Schauspiele: Minna von Barnhelm: Das Stück spielt kurz nach dem Ende des siebenjährigen Krieges und zählt

Weiterlesen »