Fahrt in die „Bauhaus-Stadt“ Dessau

Die Stadt des sog. Bauhaus-Stils war diesmal erstes Ziel unserer Tour mit der Gruppe Barsinghausen. Nach angenehmer Fahrt durch einen wolkenverhangenen Morgen gelangten wir zunächst zum kleinen Landschloss Mosigkau. Hier stand die erste Besichtigung an. Von einer netten Führerin wurde uns das Schicksal des Schlosses nahgebracht. Anschließend ging es weiter

Weiterlesen »

Gottfried Wilhelm Leibniz

Sowohl in seiner Philosophie als auch in der Mathematik beschäftigte sich der Universalgelehrte Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716) mit der Frage nach dem Nichts. In seiner Schrift Principes de la nature et de la grâce (Die Prinzipien der Natur und der Gnade; gedr. bei C. I. Gerhardt, Die philosophischen Schriften von

Weiterlesen »

Ankauf einer Streuobstwiese geglückt

Der Ankauf einer Streuobstwiese ist geglückt In diesem Frühjahr erfuhr die Ortsgruppe Bad Münder im Heimatbund Niedersachsen vom anstehenden Verkauf einer alten Streuobstwiese bei Eimbeckhausen. Bei einer Besichtigung zeigte sich schnell der Wert der Fläche. Dort standen über 70 alte Obstbäume auf einer herrlich blühenden Wiese, in der Schmetterlinge flogen,

Weiterlesen »

Der Heimatbund auf dem Entdeckertag 2017

 Am Entdeckertag 2017 war der Heimatbund wieder vertreten, diesmal jedoch in der Marktkirche. Das war von Vorteil, da Besucher, die in die Marktkirche hinein kamen, vermutlich schon nach etwas kulturellem gesucht hatten. Dann, nach einer großen Taufe mit ca. 100 Personen, konnten wir unseren Stand aufbauen, der aus zwei großen Tischen

Weiterlesen »

19. Calenberger Trecker-Treffen 2018

Am Sonnabend dem 7. Juli 2018 findet das 19. Calenberger Trecker-Treffen von 10:00 – 19:00 Uhr statt. Beginnend mit einem kilometerlangen Trecker-Korso werden später im Gutsgelände alle Trecker und Zugmaschinen und auch ihre Fahrer in allen Details vorgestellt. Mit vielen Informationen und Live-Musik klingt der Tag aus und kulinarische Bedürfnisse

Weiterlesen »

Jubiläumsveranstaltung „10 Jahre Bürgerhaus“

Zur Eröffnung wurde im Museum für Stadt- und Regionalgeschichte im Wettbergschen Adelshof eine Diashow gezeigt, die den zahlreich erschienenen Besuchern, einen Überblick über den Zustand des damals im Jahre 2002 erworbenen Hauses verschaffte. Ebenso die aufwändigen Sanierungs- und Restaurierungsmaßnahmen die sich über 5 Jahre hinzogen, bis schließlich am 7. .Juli

Weiterlesen »

Rettung einer Hexenbuche

Im Winter erreichte den Heimatbund die Nachricht, dass eine Süntel-Buche in Bad Münder einer Grundstücksumgestaltung weichen sollte. Am Telefon hieß es: „der Baum sei ganz flach“, jedoch hatten wir keine Vorstellung davon, welch ungewöhnliches Exemplar sich in einem Garten an der Süntelstraße in Bad Münder befand. Der im Durchmesser 2,60

Weiterlesen »

Ein Steindenkmal für das Süntel-Buchenarboretum

Die Gemarkung Steinriepen ist „steinreich“. Der Gigaskalk steht hier so hoch unter der Ackeroberfläche, dass die Landwirte bei der Feldarbeit Jahr für Jahr immer noch hunderte kleiner Platten absammeln müssen. Dies trifft sicher auch  für andere Bereiche des  südwestlichen Deisterhangs zu, aber oberhalb Nettelrede und Luttringhausen haben unsere Vorfahren so

Weiterlesen »