Neujahrskonzert 2017 mit Ernst Müller im Theater am Aegi

Am 2. Januar 2017 spielte das Hausorchester des Prinzen von Hannover unter MD Ernst Müller im Theater am Aegi den ganzen Reigen seines musikalischen Schaffens. Im Jahr 2016 feierte Ernst Müller sein 60-jähriges Dirigentenjubiläum. Das Konzert stand unter dem Motto der HAZ-Weihnachtshilfe und war sein 31. Benefizkonzert und sollte, laut Ankündigung, sein letztes sein. Ein Höhepunkt war der Jubelmarsch von seiner Majestät Georg V. von Hannover, der unter großem Beifall seine Uraufführung im Theater am Aegi erlebte. Zwischendurch trat der Neustädter Canora-Chor auf und Kammersänger Hans-Dieter Bader schmetterte stimmgewaltig Arien aus beliebten Operetten. Gastdirigent Dietmar Althof, ehemaliger Mövenpick-Chef, brachte das Orchesterer dann zum „kochen“. Nach einem Querschnitt durch bekannte Musicals bedankte sich Ernst Müller bei den Besuchern mit dem Ohrwurm „So ein Tag, so wunderschön wie heute“. Das Konzert wurde aufgezeichnet und kann auf Antrage im privaten Kreis bzw. im Heimatbund gezeigt werden. Ich denke, es lohnt sich. Bruno Hanne